Verwendung des Linearantriebsrechners

Eine der häufigsten Verwendungen von Linearantriebe dient dazu, das Öffnen oder Schließen einer Luke oder eines Deckels zu automatisieren. Diese Situationen können Anwendungen wie das Anheben einer Persenning an einem Kleintransporter oder das Öffnen einer Falltür zu einem Weinkeller umfassen. Wie in unserem Blog am besprochen So dimensionieren Sie einen LinearantriebDie Bestimmung der Hublänge und der dynamischen Kraftanforderungen für diese Situationen kann aufgrund der physikalischen Geometrie der Anwendung schwierig sein. Um diese Anforderungen zu ermitteln, müssen Sie Trigonometrie und Drehmomentsummierung verwenden. Wenn Sie keinen Linearantrieb finden, der diesen Anforderungen entspricht, müssen Sie möglicherweise Ihr Design ändern, was bedeutet, dass Sie die Berechnungen erneut durchführen müssen. Zum Glück die Linearantriebsrechner ist hier, um die Arbeit für Sie zu erledigen, und dieser Blog zeigt Ihnen, wie Sie sie verwenden.

Was macht das? Linearantriebsrechner Erlauben Sie mir zu tun?

Mit dem Linearantriebsrechner können Sie Ihre spezifische Anwendung beschreiben und dann verschiedene Stellantriebe auswählen, um festzustellen, ob sie in Ihrem Design funktionieren. Der Rechner zeigt Ihnen die spezifischen Montagepositionen und die genaue Kraft an, die für Ihre Anwendung erforderlich ist. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach verschiedene Linearantriebe ausprobieren, um den für Ihre Anwendung am besten geeigneten zu finden.

Der Linearantriebsrechner kann nicht nur für Anwendungen verwendet werden, bei denen Sie eine Luke öffnen oder schließen. Für jede Anwendung, bei der Ihr Linearantrieb eine Drehbewegung um ein Scharnier oder einen Drehpunkt verursachen muss, ist dieser Taschenrechner geeignet. Wenn Ihre Anwendung jedoch nicht zu dieser Beschreibung passt, können Sie lernen, wie Sie den Kraftbedarf ermitteln Hier.

Maße

Die Abmessungen, die auf der linken Seite des Rechners angezeigt werden, sind die Eingaben, die Sie in den Rechner eingeben und die Ihre spezifische Anwendung beschreiben. Sie können diese Werte anpassen, um einen geeigneten Linearantrieb mit geeigneten Einbaulagen zu bestimmen.

 

Projektabmessungen

Kastenbreite - Die Breite der Box gibt an, wie groß der Raum unter Ihrer Luke in Zoll ist. Dieser Wert begrenzt möglicherweise die physikalische Größe eines geeigneten Linearantriebs in Abhängigkeit von den Montagepositionen. In der Regel ist dies auch die Breite des Deckels selbst. In einigen Anwendungen haben Sie jedoch möglicherweise mehr Platz unter dem Deckel als in seiner Breite.

Kastenhöhe - Die Kastenhöhe gibt an, wie tief der Raum unter Ihrer Luke in Zoll ist. Dieser Wert ist besonders wichtig, wenn Sie unter der Luke nur wenig Platz haben, z. B. bei einer Laderaumabdeckung eines Pickups, da dies die physische Größe eines geeigneten Linearantriebs begrenzt. In Situationen, in denen unter dem Deckel viel Platz ist, wie bei einer Falltür zu einem Keller, ist die Kastenhöhe weniger wichtig.

Deckelgewicht - Das Deckelgewicht ist das Gewicht des Deckels, den Sie öffnen, oder die Größe der Last, die Sie drehen, in Pfund. Offensichtlich hat dieser Wert einen erheblichen Einfluss auf den für Ihre Anwendung geeigneten Linearantrieb.

Max Winkel - Der maximale Winkel ist der maximale Winkel, in dem Ihr Deckel geöffnet ist, und reicht von 0 Grad (geschlossen) bis 90 Grad. Auch dieser Wert hat erhebliche Auswirkungen auf die für Ihre Anwendung verfügbaren Linearantriebe. 

Deckelmontageposition - Deckelhalterung Position ist die Position, wo Ihr linearer Aktuator am Deckel befestigt wird und wird in Zoll vom Scharnier entfernt gegeben. Dieser Wert reicht von 0" bis zur Boxbreite oder dem Ende der Schraffur. Wenn Sie flexibel sind, wenn der Linearantrieb am Deckel montiert ist, können Sie mit diesem Wert herumspielen, um Ergebnisse zu finden, die am besten zu Ihrer Anwendung passen. Obwohl in einigen Anwendungen die Position, an der Sie den Linearantrieb am Deckel montieren können, begrenzt ist.

Aktuatortyp – Der Aktuatortyp ist der Typ des Aktuators, den Sie verwenden möchten. Ihre Wahlweise kann von Ihrer Anwendung oder den gewünschten Funktionen wie Feedbackoptionen abhängen. Sie können die verschiedenen Arten von Linearantrieben überprüfen, die in unserem Shop verfügbar sind, um festzustellen, welcher für Sie am besten ist. Wenn Sie nicht wählerisch sind, können Sie verschiedene Aktuatortypen im Rechner ausprobieren, um zu bestimmen, welche am besten Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wählen Sie Aktuator – Nachdem Sie einen Linearantrieb ausgewählt haben, wählen Sie einen Aktuator dieses Typs mit einer bestimmten Hublänge aus. Da Sie sich vielleicht nicht sicher sind, welche Hublänge Sie benötigen, können Sie ganz einfach verschiedene Längen ausprobieren, um zu sehen, ob dieser bestimmte Aktuator Ihren Bedürfnissen entspricht.

Anzahl der Aktuatoren – Die Anzahl der Aktuatoren ist die Anzahl der Aktuatoren, die an Ihrer Anwendung beteiligt sind. Während Sie entweder 1 oder 2 auswählen können, wird der Rechner standardmäßig die Verwendung von 2 Aktoren empfehlen (einer auf beiden Seiten der Luke montiert), da er eine größere Stabilität hat. Sie sollten niemals eine Luke von nur einer Seite öffnen. Wir haben die Möglichkeit, auf 1 zu wechseln, aber tun dies nur, wenn Sie den Aktuator in der Mitte der Luke montieren.

Diagramm

Aktuator-Montageplan

Sobald Sie Ihre Anwendungsspezifikationen eingegeben und einen Aktor zum Testen im Rechner ausgewählt haben, können Sie das Diagramm auf der linken Mittelseite des Rechners für eine visuelle Darstellung Ihrer Eingaben und Ihrer Ergebnisse überprüfen. Das Diagramm zeigt immer ein Feld an, das basierend auf Ihren Abmessungen skaliert wird, mit einem Deckel, der auch basierend auf Ihren Abmessungen skaliert wird, der auf den angegebenen maximalen Winkel geöffnet ist, wie in der Abbildung oben gezeigt. Sie werden auch immer einen orangefarbenen Punkt sehen, der sich entlang des Deckels befindet, und einen gelben Punkt, der sich entlang der Oberseite des Kastens befindet. Diese Punkte stellen die Befestigungsposition des Aktuators auf dem Deckel dar, wenn er vollständig geöffnet wird, orange und geschlossener, gelber Punkt. Die Bögen, die sich um die Punkte erstrecken, stellen die Gesamtlänge des Aktuators dar, wenn sie verlängert bzw. geschlossen werden. Wenn sich die beiden Bögen nicht schneiden, gibt es keine praktikable Montageposition für diesen bestimmten Aktuator, um in Ihrem Design zu arbeiten. Wenn sie sich schneiden, wird ein linearer Aktuator im Diagramm angezeigt, wie in der Abbildung oben zu sehen, und zeigt die machbare Montageposition an, die innerhalb Ihres Entwurfs funktioniert. Wenn es mehrere praktikable Montageoptionen gibt, können Sie alle anzeigen, indem Sie unter der unteren linken Seite des Rechners "Ja" auswählen. 

Ergebnisse

Montageoptionen für Stellantriebe

Sobald Sie einen Aktuator gefunden haben, der in Ihr Design passt, werden die Ergebnisse auf der rechten Mittelseite des Rechners angezeigt. Die Ergebnisse zeigen die Montagekoordinaten und die minimale Kraft, die für alle möglichen Montagepositionen erforderlich sind, wie in der Abbildung neben diesem Absatz gezeigt. Die Montagekoordinaten werden in Zoll und als XY-Koordinate angegeben. Die X-Koordinate ist der horizontale Abstand vom Scharnier, die Y-Koordinate ist der vertikale Abstand vom Scharnier. Unter der XY-Koordinate wird die minimale Kraft angezeigt, die von jedem Aktuator benötigt wird, damit der Deckel geöffnet werden kann, und ist nicht unbedingt die Kraft des ausgewählten Linearaktors. Wenn die erforderliche Kraft für eine bestimmte Montagekonfiguration größer ist als die maximale Kraft des ausgewählten Aktuators, wird im Ergebnisfenster ein roter Fehlertext angezeigt, wie bei Montageposition B zu sehen ist. Wenn der ausgewählte Linearantrieb nicht über die erforderliche Kraft für eine der Montagepositionen verfügt, können Sie im Bemaßungsabschnitt Anpassungen vornehmen, um ein machbares Ergebnis zu finden. Diese Anpassungen hängen davon ab, wie flexibel Ihr Design ist und können die Wahl eines höheren Kraftaktuators, das Ändern der Deckelmontageposition oder die Erhöhung der Anzahl der Aktuatoren umfassen.

Empfohlenes Produkt

Empfohlenes Produkt, Premium Linearantrieb

Sobald Sie eine praktikable Montagekonfiguration und einen geeigneten Linearantrieb gefunden haben, erscheint das empfohlene Produktfenster auf der linken Seite des Rechners. In diesem Fenster wird der geeignete Linearantrieb angezeigt, den Sie ausgewählt haben, und es wird ein schneller Link zur Produktseite dieses Aktors angezeigt.

Nun, da Sie wissen, wie die LinearEr Aktuatorrechner funktioniert, setzen Sie es gut und finden Sie den richtigen linearen Aktuator für Ihre Bedürfnisse.

 

product-sidebar product-sidebar
Tags:

Share this article

Gestaltete Produkte

Linear Actuator - 12v dc
Klassische Linearantriebe für Stangen In Stock
From $109.99USD
water resistant IP66 Premium Linear Actuator
Premium Linearantriebe In Stock
$129.99USD
TVL-170 Pop-Up-TV-Hebebühne für die Heckmontage
TVL-170 Pop-Up-TV-Hebebühne für die Heckmontage In Stock
On Sale From $590.00USD
Bullet Series 50 Cal. Linearaktuatoren
Bullet Series 50 Cal. Linearaktuatoren In Stock
From $279.99USD

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Stellantrieb?

Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte präzise, ​​damit Sie direkte Herstellerpreise erhalten. Wir bieten Versand am selben Tag und kompetente Kundenbetreuung. Verwenden Sie unseren Aktuatorrechner, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen Aktuators für Ihre Anwendung zu erhalten.