Warum sind Linearaktuatoren so teuer?

Die ultimative Anleitung zu den Kosten für Linearantriebe

Warum sind Linearantriebe teuer?

Wir bekommen diese Frage sehr oft. Die Leute streiten sich über den Preis eines Linearantrieb. Einige Aktuatoren sind zwar günstig, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Betrachten Sie unseren oben abgebildeten klassischen Linearantrieb. Beachten Sie, wie viele Teile erforderlich sind, um einen solchen Qualitätsaktuator herzustellen! Über 100 Teile sind erforderlich, um ein Produkt mit linearer Bewegungssteuerung dieses Kalibers zu bauen. Dies kostet Zeit und Geld. Sicher, wir könnten billig sein und eine Messingbürste anstelle eines Lagers verwenden oder die O-Ringe vergessen, aber dann stecken Sie mit einem Aktuator fest, der nicht lange hält. Um die Frage zu beantworten: "Warum kosten Linearantriebe so viel?" Dies liegt daran, dass es sich um eine komplexe elektromechanische Maschine mit vielen beweglichen Teilen handelt. Die Qualität dieser Teile und das Material, aus dem sie hergestellt sind, wirken sich auf die Kosten aus.

Wie senken Hersteller die Kosten?

Es gibt viele billige Linearantriebe auf dem Markt, schauen Sie sich einfach Amazon oder eBay an. Eine Online-Suche bietet viele Optionen zum Kauf eines Stellantriebs für weniger als 100 US-Dollar, aber Sie erhalten wirklich das, wofür Sie mit einem kostengünstigen Linearantrieb bezahlen. Sie haben wahrscheinlich keine Lager oder O-Ringe und die Motoren haben nicht viele Kupferwicklungen, was bedeutet, dass die Motorleistung bei einer geringen Lebensdauer reduziert wird. Leider bekommen Sie ja, wofür Sie bezahlen.

Linearantriebe variieren aufgrund mehrerer Faktoren stark im Preis. Die folgenden Überlegungen wirken sich stark auf die Kosten eines Stellantriebs aus:

  1. Niedriger Arbeitszyklus

Der Arbeitszyklus ist eine Arbeitszeit abzüglich einer Ruhezeit. Ein Linearantrieb hat Ein- und Ausschaltphasen. Wenn ein Linearantrieb arbeitet, verbraucht er Energie, um die Last zu bewegen, und muss aufgrund unvermeidlicher Überhitzung für einige Zeit anhalten. Aber dieser Prozess geht so schnell, dass Sie ihn fast nicht bemerken können. Je weniger Zeit Ihr Linearantrieb benötigt, um sich auszuruhen, desto teurer wird er.

  1. Strichlänge

Eine Hublänge ist eine Eigenschaft, die es Ihrem Linearantrieb ermöglicht, sich in kürzester Zeit zurückzuziehen und die maximale Länge zu erreichen. Je länger der Hub ist, desto mehr Material wird benötigt, um diesen zusätzlichen Hub auszuführen, und desto pünktlicher muss der Motor sein, um diese Hubdauer zu bewegen.

  1. Betriebstemperatur

Die Betriebstemperatur ist die Einheit, die angibt, welche Temperaturen Ihre Motion Control-Anwendung aushält. Linearantriebe neigen bei Überlastung zu Überhitzung. Daher können die meisten billigen Antriebe bei hohen Temperaturen nicht arbeiten und sind nicht für Orte mit heißem Klima geeignet. Ihre billigeren Materialien können die Wärme einfach nicht aufnehmen. Und wieder funktionieren einige der Linearantriebe an Orten mit kaltem Klima nicht oder nicht richtig. Deshalb beginnen die Schmiermittel und Fette im Motor eines Linearantriebs bei niedrigen Temperaturen für billigere Antriebe zu gefrieren, bei denen Fett und Öle von geringer Qualität sind benutzt. Wenn Sie überlegen, eine Automatisierung an einem Ort mit sehr heißem oder sehr kaltem Klima zu bauen, sollten Sie daher eine teurere Variante kaufen, die genau auf die richtige Temperatur zugeschnitten ist.

Warum sind Linearantriebe so teuer?

Warum sollten Sie einen teureren Linearantrieb kaufen, wenn Sie eine billigere Variante kaufen können? Die Sache ist, Bewegungssteuerungen sind ziemlich ernst und wenn ein Element wie ein Motor außer Betrieb ist, können die gesamte Bewegung und die lineare Bewegung brechen, was zu allgemeinen Problemen führt. Es ist besser, einen teureren Antrieb einmal zu kaufen, als Hunderte billigerer Varianten zu kaufen. Ein linearer Aktuator ist eine Sache, die Ihrer Anwendung lange dienen soll. Deshalb ist ein qualitativ hochwertiger Aktuator so teuer.

Kostentreiber für Aktoren

Es gibt mehrere Faktoren, die die Kosten für die Herstellung von Linearaktuatoren in Volumen in die Höhe treiben.  Der teuerste Teil ist der Motor, der Kupferwicklungen um die Armatur und auch Magnete hat. Sowohl Magnete als auch Kupfer sind teure Rohstoffe. Nicht nur das, aber Magnete kommen in vielen verschiedenen Formen von SeltenerEr Neodym-Magnete, die super teuer sind, aber auch sehr stark sind, aber auch der Coperdraht im Motor verwendet kann je nachdem, was Sie bezahlen möchten unterscheiden. Offensichtlich werden niedrigere Kostenmagnete und Kupfer zu niedrigeren Motorgeschwindigkeiten und -kräften führen, die das Rückgrat eines jeden elektrischen Linearaktuators bilden, und das Schlimmste ist, dass keines dieser Gegenstände auf dem Aktuator zu sehen ist, entweder weil sie beide vollständig aus dem Blickfeld verborgen sind.

Um unsere lineare Aktuatoren folgen Sie dem Link hier.

Share this article

Vorgestellte Sammlungen

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Stellantrieb?

Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte präzise, ​​damit Sie direkte Herstellerpreise erhalten. Wir bieten Versand am selben Tag und kompetente Kundenbetreuung. Verwenden Sie unseren Aktuatorrechner, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen Aktuators für Ihre Anwendung zu erhalten.