Der erste Lamborghini-Druckluftbremsflügel ermöglicht es Ihnen, schneller zu fahren, härter zu bremsen und dabei gut auszusehen!

Was machst du, wenn du dein Auto mit 220 MPH auf einer 3,5 km langen Landebahn rennst und dir der Asphalt ausgeht? Obwohl Sie vielleicht denken, dass die Antwort „langsamer“ ist, war das Überschießen der letzten Kurve die Motivation für die Idee des ersten Lamborghini-Druckluftbremsflügels.

 

 

Für dieses Projekt Attivo Designs konstruierte einen verstellbaren Kohlefaserflügel, der auch als Druckluftbremse fungiert. Firgelli Automations lieferte die beiden Linearantriebe in jeder Strebe, die die Bewegung des Flügels steuern. Die beiden Aktuatoren sind mit demselben Steuerungssystem verbunden, sodass sie gleichzeitig heben und senken.

 

Lamborghini Druckluftbremsflügel

Lamborghini Druckluftbremsflügel

Lamborghini Druckluftbremsflügel

 

Laut Attivo Designs kann der Druckluftbremsflügel:

  • Gehen Sie in einer Sekunde von horizontal zu nahezu vertikal

  • Stellen Sie eine Bremskraft von 840 lbs bei 180 km / h bereit

  • Erhöhen Sie die Stabilität des Autos

 

 

Linearantrieb

 Linearantrieb

Der Druckluftbremsflügel kann zu Demonstrationszwecken auch ferngesteuert bedient werden, wenn das Fahrzeug steht. Laut Attivo Designs war das Produktkonzept unglaublich erfolgreich und die Firgelli-Komponenten haben sich unter unterschiedlichen Belastungen immer wieder einwandfrei bewährt.

 

 

Tags:

Share this article

Vorgestellte Sammlungen

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Stellantrieb?

Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte präzise, ​​damit Sie direkte Herstellerpreise erhalten. Wir bieten Versand am selben Tag und kompetente Kundenbetreuung. Verwenden Sie unseren Aktuatorrechner, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen Aktuators für Ihre Anwendung zu erhalten.