2-Kanal-Fernbedienungssystem

2-Kanal-Fernbedienungssystem

USD
Model #
Quantity
qty limit cart limit
Verwendung der Fernbedienung mit Linearantrieb

Beschreibung

Diese 2-Kanal-Fernbedienungssysteme arbeiten mit einer Funkfrequenz, sodass keine Sichtverbindung erforderlich ist. Sie können vom Momentan- in den Haltemodus geändert werden und können jeden Aktuator oder Motor mit einer Stromaufnahme von bis zu 10 A betreiben.

Das Zweikanal-Fernbedienungssystem ist mit allen Firgelli Automations-Aktuatoren kompatibel und bietet präzise Steuerung und Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen.

Alle Zweikanal-Fernbedienungssysteme verfügen über zwei unterschiedliche Bewegungssteuerungsmodi: Momentan und Dauerbetrieb. Im Momentanmodus bewegt sich der Aktuator nur, während die Taste auf der Fernbedienung gedrückt gehalten wird, was Genauigkeit und viel Flexibilität bei der Steuerung bietet. Wenn der Modus jedoch auf Dauerbetrieb umgeschaltet wird, wird durch einmaliges Drücken einer Richtungstaste auf der Fernbedienung sichergestellt, dass sich der Aktuator bis zum Ende seines Hubs in die von Ihnen gedrückte Richtung bewegt.

Aufgrund der Integration der internen Endschalter in alle unsere Aktuatoren sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich, wenn das Ende des Hubs erreicht ist. Kein automatisiertes System wäre ohne einen Kontrollmechanismus vollständig. Bei Firgelli Automations versuchen wir, die Auswahl der besten Lösung für Ihre Anwendung so einfach wie möglich zu gestalten. Rufen Sie unsere gebührenfreie Nummer an und wenden Sie sich an einen unserer freundlichen und erfahrenen Kundendienstmitarbeiter.

Spezifikationen
  • Modell # 2CH-REM
  • Radiofrequenz 422,92 MHz
  • 2 Kanal
  • Jede Fernbedienung verfügt über 2 Tasten (für den Stellantrieb nach oben und unten).
  • Standby-Strom 8,2 mA
  • Maximaler Betriebsstrom 10A
  • 2 Modi - Aufrechterhalten (Einrasten) oder kurzzeitig
  • Benötigt 12VDC Eingang (nicht enthalten)
  • Zum Schutz des Remote-Systems sollte eine 10-AMP-Sicherung verwendet werden
  • Einfach zu verdrahtender Antrieb zum Fernbedienungssystem
  • Nennleistung bis zu 10 Ampere
  • Betriebsbereich -40-80 Grad C.

Sender

  • Spannung: 6 V (CR2016 Batterie)
  • Betriebsstrom (Übertragungsmodus): niedriger 8,6 mA
  • Abmessungen: 61 mm x 30 mm x 12 mm
  • Temperaturbereich -10 bis +60 ° C.
  • Hochfrequenz: 433,92 MHz
  • Fernbereich: ca. 40 ~ 70 Meter bei voller Batterieleistung
  • Empfindlichkeit. -10 dBm
Betriebsvideo

Programmierung

So wechseln Sie vom momentanen zum nachhaltigen Modus:

Das Remote-System wird im Momentanmodus programmiert. Dies bedeutet, dass sich der Aktuator so lange bewegt, wie Ihr Finger auf der Taste gehalten wird. Im Sustaining-Modus müssen Sie die Taste nur einmal drücken, und der Antrieb fährt bis zum Ende.

Um dies zu ändern, müssen Sie nur auf die Vorderseite des Gehäuses schauen und sehen einen schwarzen Jumperblock. Entfernen Sie den Jumper, der 2 Pins miteinander verbindet, und setzen Sie ihn auf nur 1 Pin. Dann müssen Sie die Stromversorgung zum Remote-Empfänger und dann wieder einschalten, dies setzt das System zurück.

Weitere Fernbedienungen programmieren:

Um weitere Fernbedienungen zu programmieren, halten Sie die Taste auf der Leiterplatte gedrückt. Sie müssen zuerst das Gehäuse öffnen. Halten Sie die Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis die rote LED blinkt. Drücken Sie dann jeweils eine Taste auf jeder der Fernbedienungen, die Sie programmieren möchten. Wenn Sie also 4 Fernbedienungen haben, müssen Sie alle Fernbedienungen programmieren, auch wenn sie bereits programmiert wurden, und drücken Sie einfach eine der Tasten auf jeder Fernbedienung Fernbedienung. Trennen Sie dann den Empfänger vom Stromnetz und schließen Sie ihn wieder an. Jetzt sollten alle Fernbedienungen mit dem Empfänger funktionieren.

Customer Product Reviews

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Stellantrieb?

Wir entwickeln und fertigen unsere Produkte präzise, ​​damit Sie direkte Herstellerpreise erhalten. Wir bieten Versand am selben Tag und kompetente Kundenbetreuung. Verwenden Sie unseren Aktuatorrechner, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen Aktuators für Ihre Anwendung zu erhalten.