Emaillierter Kupferdraht von Spool

      Emaillierter Kupferdraht von Spool

      USD
      Model #
      Optionen:
      Quantity
      qty limit cart limit

      Versandkostenschätzer

      Note: You must have items in your cart already before you can see the estimated costs to ship your cart. This shipping tool will estimate the total shipping cost for your entire basket.

      Emaillierter Kupferdraht in der Spule

      Beschreibung:

      Emaillierter Kupferdraht, auch Magnetdraht genannt, wird hauptsächlich bei der Energieumwandlung verwendet. Es wird auch in elektrischen Kabeln zur Signalübertragung verwendet. Heimwerker verwenden es auch in RC- und anderen elektronischen Projekten.

      Anwendungen:

      Perfekt für Wicklungsspulen, Induktivitäten, Transformatoren, Beleuchtung, Vorschaltgeräte, Relais und Timer, Motoranwendungen. Isoliert mit Polyurethan und Nylon.

      Spezifikationen

      * Leiter: Vollrunder Leiter aus weichem Kupfer

      * Isolierung: Isolationsgrundbeschichtung: modifiziertes Polyesterharz.Überzug: modifiziertes Amidimidharz. (Hightech emaillierte Isolierung)

      * Farbe: Bernstein (typisch)

      * Wärmeklasse: 200 ° C (392 ° F), Wärmeindex (N)

      Eigenschaften

      * Hervorragende thermische Stabilität, hervorragende dielektrische und mechanische Eigenschaften.
      * Sehr gute chemische Beständigkeit gegenüber üblichen Lösungsmitteln und Kühlmitteln.
      * Besseres Gleiten beim Einsetzen der Spule in Schlitze (reduzierter Reibungsfaktor).
      * Hohe Abriebfestigkeit.
      * Chemisch resistent gegen Freon: 12, 22 und 134 A.

      Allgemeinwissen

      Die Eigenschaften von emailliertem Kupferdraht

      Kupferdraht wird weltweit in elektrischen Geräten verwendet. Emaillierter Kupferdraht, auch "Magnetdraht" genannt, ist ebenfalls weit verbreitet. Der Unterschied zwischen dem emaillierten Kupferdraht und dem normalen Draht liegt in der Isolierung, die den Draht umgibt. Normaler Kupferdraht wird isoliert, indem er mit dickem Gummi umwickelt wird. Emaillierter Kupferdraht wird durch Beschichten mit Emaille isoliert. Es wird hauptsächlich in drei Arten von Anwendungen verwendet. Es wird in Transformatoren verwendet, um eine Art elektrischer Energie in andere Arten umzuwandeln. Es wird in Motoren verwendet, um elektrische Energie in mechanische Energie umzuwandeln. Es wird auch in Generatoren verwendet, um mechanische Energie in elektrische Energie umzuwandeln.

      Größe:

      Eine der primären Eigenschaften, die emaillierten Kupferdraht für diese Anwendungen wünschenswert macht, ist die Emaillierisolierung. Transformatoren, Motoren und Generatoren sind Maschinen, die auf der Spule basieren. Diese Vorrichtung erzeugt Magnetfelder und elektrische Ströme mit großen Drahtspulen. Je kleiner diese Geräte sind, desto stärker sind sie. Da emaillierter Kupferdraht durch eine dünne Kupferschicht anstelle einer dicken Gummihülle isoliert wird, nimmt er weniger Platz ein und kann so effektivere Spulen herstellen.

      Korrosionsbeständigkeit:

      Das dritte Merkmal von emailliertem Kupferdraht, das ihn für die Verwendung in diesen Geräten so attraktiv macht, ist seine Korrosionsbeständigkeit. Fast alle Metalle rosten, aber einige rosten schneller als andere. Während Silber ein ausgezeichneter Leiter ist, rostet es viel zu schnell, um für elektrische Geräte von Wert zu sein. Kupfer ist aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit das Material der Wahl für den Einsatz in Stromkreisen, da es lange hält.

      Anzeigen:

      Emaillierter Kupferdraht ist in der gleichen Stärke erhältlich wie gewöhnlicher Draht, von etwa 5 AWG bis etwa 40 AWG. "AWG" steht für American Wire Gauge. Diese Messgeräte entsprechen Durchmessern von 182 Tausendstel Zoll bis Dreitausendstel Zoll.

      Emaille:

      Die Emailisolierung des Magnetdrahtes besteht aus einer Chemikalie namens Polyesterimid. Dies ist eine Isolierung der Klasse H, die vom Institut für Elektro- und Elektronikingenieure bewertet wurde. Dies ist die höchstmögliche Bewertung und bedeutet, dass der Draht mindestens 20.000 Stunden lang Temperaturen von 356 Grad Fahrenheit standhalten kann. Dadurch kann emaillierter Kupferdraht mehr Strom führen als Drähte derselben Größe, die mit irgendetwas anderem isoliert sind.